Wirtschaftsstandort Oelsnitz/Vogtl.

Angebot der Stadt Oelsnitz/Vogtl. im Industriegebiet Oelsnitz-Taltitz „Neue Welt“

Blick auf das Industriegebiet Oelsnitz-Taltitz "Neue Welt"
Blick auf das Industriegebiet Oelsnitz-Taltitz "Neue Welt"

Die interaktive Karte wird bereit gestellt vom Geoportal des Vogtlandkreises und bietet neben der vorausgewählten Ansicht "Open Street Map" unterschiedliche, topographische Ansichten und Luftbilder.

interaktive Karte öffnen

  • Standortbeschreibung

    Stadt Oelsnitz/Vogtl. – ein Standort mit vielen Vorteilen

    Ortsteil:                                   Taltitz
    Stadtgebiet:                            Randgebiet

    Die Stadt Oelsnitz/Vogtl. liegt im Südwesten Sachsens etwa 390 - 540 m über dem Meeresspiegel. Sie ist eine mittlere Industriestadt, zentral im Herzen des Vogtlandes gelegen.
    In Oelsnitz/Vogtl. leben ca. 11.000 Einwohner. Bezieht man die Region mit ein, umfasst das Einzugsgebiet der Stadt ca. 50.000 Einwohner.

    Die lokale Wirtschaftswelt ist geprägt von einem gewachsenen Bestand aus kreativen Dienstleistungsunternehmen und mittelständischen, teilweise hochspezialisierten Industriebetrieben. Bereits im 14. Jahrhundert begann die industrielle Entwicklung der Stadt Oelsnitz/Vogtl. mit dem Textilhandwerk und dem Bergbau, hier vor allem Eisen, Kupfer und Zinn. Heute sind etwa 2000 Beschäftigte in 39 Firmen allein im Industriegebiet „Johannisberg“ ein beredtes Zeugnis für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung der Großen Kreisstadt. Auch zahlreiche mittelständische Firmen, Gewerbetreibende und Geschäfte haben sich in Oelsnitz/Vogtl. niedergelassen und überzeugen mit Innovation, Qualität und Nachhaltigkeit.

    Nicht nur für die Betriebe an sich, sondern gerade auch für die Mitarbeiterinnen und Angestellten - inklusive deren Familien, hat das familienfreundliche Oelsnitz/Vogtl. viele Vorteile: neben bedarfsgerechten Kindergartenplätzen ohne Wartelisten sowie einer ausgeprägten Vorschul- und Schullandschaft, stehen noch weitere soziale Einrichtungen zur Verfügung. Niedrige Lebenshaltungskosten, der Naherholungsraum Talsperre Pirk, umfangreiche Sport- und Fitnessangebote sowie ein reges Vereinsleben machen das Leben in Oelsnitz/Vogtl. aus.

  • Grundstück

    Größe:                            

    Bruttofläche             30,0 ha
    Nettofläche              25,0 ha
    verfügbare Fläche    20,0 ha

    Lage:  

    nordwestlich von Oelsnitz/Vogtl.

  • Spezifische Grundstücksangaben

    Grundstücksgeografie      

    Höhenlage über HN max. 400 (mittlere Höhe)
    Höhenlage über HN min.  400 (mittlere Höhe)
    Das Grundstück liegt in einer hochwasserfreien Zone

    Grunddienstbarkeiten       

    keine

    Altlasten                            

    nicht vorhanden

    Baurecht                            

    in Planung, § 30 BauGB Plangebiet

    Eigentümer                        

    Landkreis Vogtland

    Erschließung                    

    Die Fläche ist voll erschlossen, jedoch sind nach Bedarf die innere Erschließung sowie die Geländeregulierung noch zu erbringen.

    Elektroenegie                    – liegt an
    Wasser                               – liegt an
    Ab-/Schutzwasser             – zentrale Entwässerung
    Regenwasserableitung   – zentrale Regenrückhaltung
    Gas                                      – Anschluss bei Bedarf möglich
    Fernwärme                         – nicht vorhanden
    Telekommunikation          – liegt an
    Abfallentsorgung               – vogtlandweit über Kreisentsorgung Vogtland

    Art und Maßgabe der baulichen Nutzung

    GI        – Industriegebiet
    GRZ    –   0,80
    GFZ    –   2,40
    BMZ    – 10,00

    Umweltverträglichkeit      

    Distanz zur nächsten Wohnsiedlung    – 200 m
    externe Einwirkungen                            – keine
    Anlagen mit Katastrophenpotenzial im Umkreis 5 km – keine
    Schallimmissionsschutz, schutzwürdige Gebiete – Prüfung im Rahmen des  jeweiligen Einzelbauvorhabens | Richtwerte: DIN 18005

  • Finanzielle Rahmenbedingungen

    Grundstückskonditionen   11 €/m² (förderfähiges Gewerbe)
    Gewerbesteuer                 380
    Grundsteuer A                   295
    Grundsteuer B                   400

  • Verkehrsanbindung

    internationaler Flughafen                                 145,0 km
    Regionalflughafen (Hof-Plauen)                        32,0 km
    Regionalflughafen (Auerbach)                           23,0 km
    Autobahn (A 72, Anschlussstelle Pirk)                3,0 km
    Bundesstraße (B 92)                                              2,0 km
    Gleisanschluss (Bahnhof Oelsnitz/Vogtl.)          5,0 km

    Der nächstgelegene Verkehrslandeplatz befindet sich in Auerbach. Es handelt sich hier um einen Verkehrslandeplatz für den Sichtflugbetrieb bei Sichtwetterbedingungen bei Tag. Es können hier Flugzeuge bis zu 5.700 kg höchstzulässige Startmasse starten.

    Der nächstgelegene Flughafen befindet sich in Hof. Angaben über Größe und technische Daten liegen vor. 

  • Förderung

    Investitionsförderung        

    Der Vogtlandkreis genießt im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur 1. Förderpriorität (GA-Förderung). Somit können förderfähige Unternehmen einen Höchstfördersatz von max. 50% der förderfähigen Kosten in Anspruch nehmen. Es werden für Existenzgründer als auch für bestehende Unternehmen diverse zinsverbilligte Darlehen durch Bund und Land zur Verfügung gestellt.

    Arbeitsmarktförderung          

    Bei den arbeitsmarktpolitischen Hilfen erfolgen verschiedene, umfangreiche Zuwendungen aus Landesmitteln (Arbeitsamt) und den Europäischen Sozialfonds (EFS). Diese Zuwendungen werden für einen bestimmten Personenkreis, personengebunden, bereitgestellt.

  • Standortvorteile

    • das Industriegebiet liegt direkt an der Autobahn A 72
    • die GA-Förderung der Erschließung schlägt sich markant auf den Grundstückspreis nieder
    • Bereitstellung voll erschlossener Areale mit Anschlussmöglichkeiten der Medien in der Nähe der Grundstücksgrenze
    • schnelle Bebaubarkeit des Grundstücks
    • kompetente Betreuung durch die Verwaltungen der Stadt Oelsnitz/Vogtl. und des Vogtlandkreises
    • am Standort finden Sie gutes Fachpersonal

Kontakt

Wirtschaftsförderung
Oberbürgermeister Mario Horn
Markt 1
08606 Oelsnitz/Vogtl.

(03 74 21) 73-105
(03 74 21) 73-111
E-Mail senden

Download Exposé

Bilder & Karten

Zum Vergrößern anklicken.