Ortswehren

Geschichtliches

Am Rudolf-Breitscheid-Platz befindet sich das Domizil der Freiwilligen Feuerwehr Oelsnitz/Vogtl. Eine erste Feuerordnung gab es in der Stadt bereits 1532. Bis 1824 folgten drei weitere. Sie legten penibel fest, wer beim Brand was zu tun hatte, doch oft war bei lodernden Flammen, die in engen Gassen von Haus zu Haus sprangen, schnell alles verloren.

Eine Freiwillige Feuerwehr gibt es in der Stadt seit 1875. Genau ein Jahrhundert später bezogen die Brandschützer ihr heutiges Gebäude. Die stets einsatzkräftige Oelsnitzer Wehr, die einen guten Namen im Feuerwehr-Kampfsport hat, schließt seit 1949 die Kommandostelle in Untermarxgrün ein.

Weitere Informationen rund um das Thema Freiwillige Feuerwehr Oelsnitz/Vogtl. finden Sie unter www.ff-oelsnitz.de.

Stadtwehrleiter der Großen Kreisstadt Oelsnitz/Vogtl.

Jens Jacob

Stellvertretender Stadtwehrleiter: Matthes Nagel

Wachen

Wache I Oelsnitz/Vogtl.

Ortswehrleiter: Daniel Bauer
Stellvertretende Ortswehrleiter: Frank Dölling

Wache II Untermarxgrün

Wachleiter: Wolfgang Jahn

Ortsfeuerwehren

Feuerwehr Taltitz

Ortswehrleiter: Marko Stüber
Stellvertretende Ortswehrleiter: Andreas Stützner

Feuerwehr Magwitz

Ortswehrleiter: Olaf Jasinski
Stellvertretende Ortswehrleiter: Dirk Pschierer

Feuerwehr Planschwitz

Ortswehrleiter: Daniel Ebert
Stellvertretende Ortswehrleiter: Mike Gottschling