Landtagswahl am 01. September 2019

in der Verwaltungsgemeinschaft Oelsnitz/Vogtl, Bösenbrunn, Eichigt und Triebel/Vogtl.

Wenn Sie mittels Briefwahl wählen wollen, benötigen Sie einen Wahlschein. Voraussetzung für die Erteilung der Wahlscheine ist ein Antrag (Rückseite Ihrer Wahlbenachrichtigungskarte).

Wahlscheine können von in das Wählerverzeichnis eingetragenen Wahlberechtigten bis zum 30. August 2019, 16:00 Uhr, bei der Stadtverwaltung Oelsnitz/Vogtl, Markt 1, 08606 Oelsnitz/Vogtl. mündlich, schriftlich oder per E-Mail wahl(at)oelsnitz.de oder elektronisch auf der Homepage www.oelsnitz.de  sowie per Fax: (03 74 21) 73-111 beantragt werden. Eine telefonische Beantragung ist nicht zulässig. In dem Antrag sind Familienname, Vorname, die genaue Anschrift des Wahlberechtigten sowie sein Geburtsdatum anzugeben.

Wer den Antrag für einen anderen stellt, muss durch Vorlage einer schriftlichen Vollmacht nachweisen, dass er dazu berechtigt ist. Ein Wahlberechtigter mit Behinderung kann sich bei der Antragstellung der Hilfe einer anderen Person bedienen.

Ebenso ist es für Sie auch möglich, in der Zeit vom 19. August 2019 bis 30. August 2019 im Wahlbüro in der Stadtverwaltung Oelsnitz/Vogtl., Markt 1, Zimmer 0.02, von Ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen.

Montag           09:00 – 12:00
Dienstag        09:00 – 12:00 und 13:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch         geschlossen
Donnerstag   09:00 – 12:00 und 13:00 – 16:00 Uhr
Freitag            09:00 – 12:00 Uhr

Am Freitag, 30. August 2019 besteht diese Möglichkeit von 09:00 – 12:00 und 13:00 – 16:00 Uhr.

 

Ansprechpartner

Auskünfte zu barrierefreien Wahlräumen
(037421) 73-112
E-Mail senden

Wahlunterlagen unter

https://www.wahlschein.de/14523300

Wahlunterlagen für blinde- und sehbehinderte Menschen
(0351) 8090611
E-Mail senden

Öffentliche Bekanntmachungen

Briefwahllokal

Stadtverwaltung Oelsnitz/Vogtl.
Markt 1
Zimmer 0.02
08606 Oelsnitz/Vogtl.