Veranstaltungskalender

Internationaler Museumstag auf Schloß Voigtsberg

Termin
Sonntag, 19.05.2019 11.00 bis 17.00 Uhr
Veranstaltungsort
Schloß Voigtsberg
08606 Oelsnitz/Vogtl.
Beschreibung
Der Internationale Museumstag am 19. Mai steht im Jahr 2019 unter dem Thema "Zukunft lebendiger Tradition". Die Museen Schloß Voigtsberg widmen sich an diesem Tag besonders der langen Geschichte der Oelsnitzer Teppichindustrie. Ganztägig werden Veranstaltungen für Groß und Klein angeboten, los geht es bereits um 11:00 Uhr mit einer Führung rund um die "Tefzet", die 1921 durch einem Zusammenschluss von vier Teppichproduzenten entstand und 1953 im ehemaligen "VEB Halbmond" aufging. Besonders auch ehemalige Mitarbeiter des VEB Halbmond begrüßen die Museen Schloß Voigtsberg dieses Jahr ganz herzlich zum Internationalen Museumstag. Anlässlich des bevorstehenden sächsischen Jahres der Industriekultur möchten die Museen an diesem Tag in regen Austausch mit "Zeitzeugen" treten. Um 12:00 Uhr startet die beliebte öffentliche Führung durch die mittelalterliche Kernburg, für Kinder und Familien hingegen gibt es um 13:00 Uhr eine spielerisch-kurze Führung sowie um 15:00 Uhr die Möglichkeit, kleine "Teppiche für den Arm" - gewebte Freundschaftsbänder - herzustellen. Natürlich besteht auch ganztägig die Möglichkeit selbstständig zum "Teppich-Detektiv" im Teppichmuseum zu werden. Um 16:00 Uhr beschließen die Museen den Tag mit der Führung im Teppichmuseum zum Thema "Orientstickerei". In diesem Zuge starten die Museen Schloß Voigtsberg auch einen Aufruf, da der maschinellen Herstellung von Stickteppichen im Teppichmuseum Oelsnitz/Vogtl. eine Sonderausstellung zum Sächsischen Jahr der Industriekultur 2020 gewidmet wird. In dieser Sonderschau werden der durch die Teppichfabrikzentrale AG – TEFZET – in Oelsnitz/Vogtl. etablierten Orientteppichstickerei, der Abteilung Orientstickerei im VEB Halbmond Teppichwerke bis hin zu weiteren Standorten in ganz Deutschland Teppiche, Maschinen, Dokumente, Fotos und vieles mehr zu sehen sein. Für die Ausstellung werden weitere Objekte und Ausstellungsgegenstände zum Thema Orientstickerei gesucht. Deshalb rufen die Museen die Bevölkerung auf, vorhandene „Orientteppich-Schätze“ zu sichten und nach geeigneten Ausstellungsobjekten zu suchen - etwa Fotos, Musterbücher, Urkunden, Unterlagen, Aufzeichnungen usw. Sehr gern nehmen die Museen auch Berichte von Zeitzeugen in die Ausstellung auf, damit auch die nächsten Generationen vom Beruf der Orientsticker(in) erfahren. Am Internationalen Tag der Museen von 11-17 Uhr haben deshalb hier Interessierte von die Möglichkeit, ihr Objekt in das Teppichmuseum zu bringen und vielleicht auch das eine oder andere Neue zur Orientstickerei und zu ihrem Objekt zu erfahren. Geeignete Ausstellungsobjekte für die geplante Sonderschau können jederzeit in den Museen Schloß Voigtsberg bis Ende Juni vorgestellt werden. Weitere Informationen zu allen Angeboten des Thementages und der geplanten Ausstellung sind bei den Museen Schloß Voigtsberg unter der Telefonnummer (037421) 729484 oder per mail an museen@schloss-voigtsberg.de erhältlich.
Web
http://www.schloss-voigtsberg.de/
Angaben zum Preis
Die Kurzführungen und Vorträge des Tages sind für die Besucher kostenfrei.

Zurück zur Listenansicht